Nachtflug: NVFR

Berechtigung

Zur Durchführung von Überlandflügen bei Nacht.

 

Nachtflug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Voraussetzungen

Die Voraussetzung für diese Qualifikation ist der LAPL (A) oder PPL (A)

Achtung: für LAPL Inhaber, ist die Instrumentenflugausbildung der PPL (A) erforderlich

Theoretische Ausbildung

zwei Stunden Theorieausbildung

Praktische Ausbildung

Zur praktischen Ausbildung gehören 5 Flugstunden bei Nacht, davon mindestens 3 Stunden Ausbildung mit einem Lehrberechtigten, davon mindestens eine Stunde Überland-Navigation mit mindestens einem Überlandflug mit Fluglehrer von mindestens 50 km und 5 Alleinstarts und 5 Alleinlandungen bis zum vollständigen Stillstand.

Prüfung

Eine Prüfung ist nicht erforderlich. Mit Abschluss der erforderlichen Flugausbildung senden wir das Antragsformular an die zuständige Luftfahrtbehörde. Sie bekommen dann eine neue Lizenz mit der Eintragung NVFR.

 

Flugwetter Augsburg

[source: ADDS]
METAR
EDMA 200920Z VRB02KT CAVOK 17/12 Q1016 =
TAF EDMA 200800Z 2009/2018 VRB02KT CAVOK BECMG 2010/2012 05005KT BECMG 2017/2018 VRB03KT
TAF
TAF EDMA 200800Z 2009/2018 VRB02KT CAVOK BECMG 2010/2012 05005KT BECMG 2017/2018 VRB03KT =
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok